Eisenstrasse Logo
  • Nadel Header
  • Header Krenzer Kopie
  • Header Ringlokschuppen
  • Header Gelbguss
  • Header Schmiede
  • Header Wodanstollen
  • Header Drahtmuseum
  • Header  Kinder wenden

Live in den Fabrikskes 2014: Eslohe "DampfArbeiterBlues"

Das DampfLandLeute - Museum Eslohe hat sich bereits im Konzertbereich einen Namen gemacht. Von klassisch über traditionell bis experimentell, hier wurde und wird Musik in all seinen Facetten dargestellt. Beim diesjährigen Konzert "DampfArbeiterBlues" im Rahmen der Festivalreihe "Live in den Fabrikskes" brachten die Verantwortlichen eine neue Klanginstallation, einen traditionellen Knappenchor, Arbeiterlieder der ganz ungewöhnliche Art und die Rockgruppe "How many roads" auf die Bühne und 150 Besucher waren begeistert.

combi

"Das war toll. Eine Super-Mischung rund um das Thema Arbeit. So etwas sollte hier öfter gemacht werden." so die einhellige Meinung des Publikums. Mit dabei: AUGST & DAEMGEN, der Knappenchor Consolidation aus Gelsenkirchen und "How Many Roads". Der künstlerische Leiter dieses außergewöhnlichen Kunst- und Kulturereignisses, Ulrich Rützel, sebst Saxophonist, zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden: "Es war eine sehr gelungene Sache."

An diesem Tag war einfach für jeden etwas dabei. Auch die kleinen Besucher hatten ihren Spaß und einige der großen Maschinen wurden an diesem Abend kunstvoll beleuchtet.

Die Klanginstallation "Stadt der 1000 Feuer" kann dauerhaft, wie auch die Klanginstallation von 2013, zu den Öffnungszeiten des Museums gehört werden.