Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Heesfelder Mühle

Die Heesfelder Mühle ist ein beliebtes Ausflugsziel im Märkischen Kreis und bietet, neben den historischen Bauwerken, seinen Besuchern einen Bio-Laden sowie auch ein gemütliches Café.

Die aus dem 14. Jahrhundert stammende Mühle, ein zweigeschossiges, überwiegend aus Bruchstein bestehendes Gebäude, war bis 1912 in Betrieb. Sie steht auf dem Gelände der früheren Vorburg von Haus Heesfeld und wurde in den Jahren 1300 bis 1399 erbaut. Die ehemalige Mühle wird heute als Naturschutzzentrum genutzt.

Die im 18. Jahrhundert in Eigenleistung erbaute Dorfschule ist Teil des heutigen Gebäudekomplexes und steht unter Denkmalschutz.

Eine Außenbesichtigung ist jederzeit möglich, eine Innenbesichtigung während der Ladenöffnungszeiten des Bio-Ladens vor Ort.

Ansprechpartnerin bei der Stadt Halver: Helene Schölzel, 02353/73145, h.schoelzel@halver.de

Alle Angaben ohne Gewähr!

Anreise:

Adresse

Heesfelder Mühle
Heesfelder Mühle 1-3
58553 Halver
Telefon 02353-73-145
info@heesfelder-muehle.de
» Homepage