Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Heimatmuseum Netpherland

Im Heimatmuseum Netpherland werden Besonderheiten der regionalen Kultur- und Technikgeschichte wie Gerberei, Köhlerei sowie Haubergswirtschaft, Hude und Imkerei dargestellt und auch eine alte Schusterwerkstatt ist zu besichtigen. Ein weiterer Ausstellungsbereich ist der Vor- und Frühgeschichte des Netpherlandes gewidmet.

Seinen unverwechselbaren Charakter erhält das Heimatmuseum durch Exponate zu den regionalen Themen „Kauf des Ersten Motor-Omnibusses der Welt im Jahr 1895“ und „Bau der Kleinbahn Weidenau-Deuz im Jahr 1906“. Ein besonderes Highlight sind die Exponate zur Verkehrsgeschichte mit Fotografien und einem Modell des ersten Omnibus der Welt, der 1895 in Netphen verkehrte. Außerdem gibt es den wahrscheinlich größten CD-Player der Welt, ein Polyphon zu sehen.

Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag: 9.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr, Dienstag und Freitag: 9.00 - 11.30 Uhr. Jeden 1. Sonntag im Monat: 14.00 - 17.00 Uhr, Gruppen außerhalb der Öffnungszeiten sowie Museumsführungen nach Anmeldung.

Kontakt: Heimatverein Netpherland, Herr Bernd Kühn, Tel. 02738-2469

Anreise:

Adresse

Heimatmuseum Netpherland
Lahnstraße 47
57250 Netphen
Telefon +49 2728 603111
» Homepage