Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Heimatstube Niederdresselndorf

Im Dachgeschoss der alten Schule wurde 1998 das neue Heimatmuseum eingerichtet. Die Sammlung zur Volkskunde stellt in erster Linie bäuerliche Arbeitsgeräte vor, wie Zuggeschirre für Ochsen und Kühe. Außerdem sind Pflüge, Feld- und Haubergs- sowie die zur Milchverarbeitung benötigten Geräte ausgestellt. Einen großen Raum nehmen die Geräte zur Bearbeitung von Flachs ein, wie z.B. Spinnräder und Flachsbrechen.

Historische Fotografien und alte Hickentrachten erinnern an längst vergangene Zeiten. In den Schränken und Vitrinen findet man antiquarische Kostbarkeiten: Eine dicke Schullehrer-Bibel von 1827, Einbände von landwirtschaftlichen Zeitungen und der Siegener Zeitung von 1830 bzw. 1872. Über die Zeugnisse bürgerlicher und bäuerlicher Wohnkultur geben Möbel und Hausrat Aufschluss.

Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung. Eintritt frei.

Backhaus Niederdresselndorf: Wie in vielen anderen Dörfern des Siegerlandes, wird auch in Niederdresselndorf die Tradition des Brotbackens im 'Backes' gepflegt. Der Backes aus dem Jahre 1908 raucht seit 1981 wieder. Mehrmals im Jahr wird im Backes kräftig angeheizt. Das Holz dazu wird noch nach alter Sitte aus dem Hauberg geholt. Die Termine sind auf der Internetseite des Heimatvereins zu finden.

Kontakt: Heimatverein Niederdresselndorf, Tel. 02736-7726, E-Mail: heimatverein.niederdresselndorf@yahoo.de

Text und Fotos: Dieter Pfau, in Museen und Heimatstuben Siegerland-Wittgenstein

Anreise:

Adresse

Heimatstube Niederdresselndorf
Kirchweg 4
57299 Burbach
Telefon +49 2736 7703
» Homepage