Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Heimatstube Niedersfeld

Die Exponate der Heimatstube Niedersfeld sind in zwei Häusern untergebracht. Im alten Pfarrheim, der ehemaligen alten Dorfschule (Alter Schulweg 1) finden Sie neben historischen Gebrauchsgegenständen aus Haus, Hof und Handwerk auch die Dokumentation 'Vom Flachs zum Leinen'.

Der Flachsanbau war bis 1929 in Niedersfeld ein wichtiger Erwerbszweig. Die Aussaat und Verarbeitung der Pflanze und deren Faser war Frauenarbeit. Vom Leinsamen bis zum gewobenen Stoff mussten etliche Handgriffe getan werden. In der Heimatstube Niedersfeld wird dieser Weg des Flachses von der Aussaat bis zum Weben des Leinens vorgestellt.

Das Kernstück der Ausstellung ist der Webstuhl von 1800, der nach Voranmeldung auch vorgeführt wird.

Die Dauerausstellung, eine Fotodokumentation, befindet sich in den Räumlichkeiten der Touristinformation (Josefsweg 1):Hier wird der 100jährige Fremdenverkehr in Niedersfeld gezeigt. Eine Mineralienausstellung und eine kleine naturkundliche Ausstellungen runden das Angbot für den Besucher ab.

Öffnungszeiten der Dauerausstellung während der Öffnungszeiten der Touristinformation: Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Vera Altenbeck, Verkehrsverein Niedersfeld e.V.

Träger: Verkehrsverein Niedersfeld e.V.

Anreise:

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr

Adresse

Heimatstube Niedersfeld
Josefsweg 1
59955 Winterberg
Telefon +49 2985 550
info@niederfeld.de
» Homepage