Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Jung-Stilling Stube in Grund

Eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Stadt ist Johann Heinrich Jung, genannt Jung-Stilling.

Besuchen Sie sein Geburtshaus in Hilchenbach-Grund!

Die Jung-Stilling-Stube in Hilchenbach-Grund

Jung-Stilling gehört zu den großen Universalgelehrten, die das 18. Jahrhundert hervorgebracht hat, und zu den bekanntesten historischen Persönlichkeiten des Siegerlandes. Als Johann Heinrich Jung wurde er im Jahre 1740 in dem Dorf Grund bei Hilchenbach geboren. Den Beinamen 'Stilling' legte er sich selbst zu, um damit seine religiös-pietistische Einstellung zum Ausdruck zu bringen.

In seinem Geburtshaus in Hilchenbach-Grund ist ein kleiner Raum als Jung-Stilling-Gedenkstube eingerichtet worden. Sie ist mit Original-Möbelstücken eingerichtet, eine kleine Vitrine enthält Jung-Stillings Besteck für Augenoperationen. Unweit des Hauses wurde ein 'Jung-Stilling-Wandersteig' angelegt, der auf den literarischen Spuren des Gelehrten aus dem Tal hinauf zur Ginsburg führt. Ein buntes Glasmosaik mit dem Porträt von Jung-Stilling ist in das Fenster des benachbarten evangelischen Gemeindehauses eingelassen worden. ►Mehr Informationen

Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung. Eintritt frei.

Kontakt: Heimatverein Grund, Herr Hans-Hermann Klein, Tel. 02733-548882

Weitere Hinweise auf Jung-Stilling in Hilchenbach:

Das Jung-Stilling-Denkmal in Hilchenbach-Zentrum, unmittelbar vor der Ev. Kirche am Marktplatz gelegen.

Die Jung-Stilling-Allee in Hilchenbach-Zentrum, die zum Schulzentrum mit der Karl Craemer Realschule und zur Florenburg Grundschule sowie den Sportanlagen führt.

Die Jung-Stilling-Straße in Hilchenbach-Grund, in der sich die Gedenkstube Jung-Stillings befindet

Der Jung-Stilling-Rundweg - ein Wanderweg, ausgehend vom Ortsteil Grund über die Ruine Ginsburg zurück ins Dorf (9,4 km).

Anreise:

Adresse

Heimatverein Grund e.V.
Jung-Stilling-Straße 16
57271 Hilchenbach - Grund
Telefon 02733 548882
k_born@aol.com
» Homepage