Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Museum "Leben und Arbeiten in Burbach"

- Das Museum ist momentan aus baulichen Gründen geschlossen -

Die „Alte Vogtei“ in Burbach ist ein etwa 500 Jahre alter nassauischer Amts- und Gerichtssitz. Neben der ehemaligen Vogtei, einem der stattlichsten Fachwerkhäuser des Siegerlandes, wurde in den 1980er Jahren vom Heimatverein "Alte Vogtei e.V." das Gebäude der Zehntscheune restauriert. Dort ist seitdem ein historischer Handwerkerhof untergebracht, der vorwiegend dörfliches Handwerk und bäuerliches Arbeitsgerät zeigt.

Früher wurden in der Zehntscheune die Steuern in Naturalien gezahlt, als Teil der Ernte, aber auch als lebendes Vieh wie beim “Gerichtshuhn”. Seit 1989 ist hier ein lebendiges Museum, in dem alle aufgebauten Werkstätten voll funktionsfähig sind. Beim jährlichen Museumsfest am letzten Augustwochenende sind alle auch in Betrieb zu bewundern – von der Schmiede bis zur Schneiderwerkstatt. Außerdem wird die Siegerländer Wiesenwirtschaft und die Haubergswirtschaft gezeigt und ein guter Einblick in die Alltagswelt der früheren Siegerländer Bergleute und Bauern geboten. Eingerichtet sind u.a. eine Dorfschmiede, eine Stellmacherei sowie eine Schuster-, Schneider- und Druckwerkstatt.

Prunkstück des Museums ist eine vollständig eingerichtete Apotheke aus dem 20. Jahrhundert. Bäuerliche und handwerkliche Arbeitsgeräte, die in Burbacher Haushalten und Werkstätten gesammelt wurden, runden diesen Ausstellungsbereich ab. Viele liebevolle Details machen den Museumsbesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Backes
Auch ein Backhaus ist dem Museum angegliedert. Dort wird, wie übrigens in weiteren fünf Burbacher Gemeinden, noch regelmäßig das herzhafte "Siegerländer Schwarzbrot" weg und der feine Reibekuchen ("Riewekooche") gebacken. Andere Brot- und Kuchensorten finden Sie ebenfalls im Sortiment.

Öffnungszeiten
März bis Oktober an jeden letzten Sonntag des Monats von 14.00 – 17.00 Uhr oder jederzeit nach Vereinbarung

Kontakt
Anmeldung unter Tel. 02736 / 55-77 oder 02736 / 491376

Anreise:

Preise

Eintritt: 1 Euro

Adresse

Museum "Leben und Arbeiten in Burbach"
Ginnerbach 2
57299 Burbach
Telefon 02736-5577
kulturbuero@burbach-siegerland.de
» Homepage