Eisenstrasse Logo
  • Header Feuerfunken Hammer

Sauerland-Museum

Erleben Sie die neu gestaltete Dauerausstellung, die die Geschichte und damit das Leben der Menschen im Sauerland nachzeichnet. Unter einem Dach werden Ihnen Neandertaler, Ritter und Kurfürsten begegnen.

Geschichte des Sauerland-Museums
Kurfürst Ernst von Bayern (1583–1612) ließ im Jahre 1605 für seine Geliebte, Jungfer Gertrud von Plettenberg (gest. 1609) den Landsberger Hof, das heutige Sauerlandmuseum errichten. Hier entdecken Sie die weitverzweigte Geschichte des kurkölnischen Sauerlandes von den Anfängen bis in die Nachkriegszeit des zweiten Weltkrieges.

In der reizvollen Altstadt Arnsbergs gelegen, stellt das Sauerland-Museum im geschichtsträchtigen Gebäude des Landsberger Hofes die vielfältige Geschichte des kurkölnischen Sauerlandes von den Anfängen bis in die Gegenwart dar. Zahlreiche Originalfunde aus der Balver Höhle, aber auch anschaulich gefertigte Modelle und Exponate lassen die spannende Geschichte dieses Landstriches wiederaufleben. Die Dauerausstellung wird durch thematisch wechselnde Sonderausstellungen ergänzt. Führungen, museumspädagogische Programme und Kindergeburtstage werden auf Anfrage gerne durchgeführt.

Anreise:

Öffnungszeiten

Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr

Zeiten in denen geschlossen ist

24.12.2018 bis 25.12.2018 geschlossen
31.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen

Preise

5,00SonderausstellungDauerausstellung
Schulklassenfrei

Adresse

Sauerland-Museum des Hochsauerlandkreises
Alter Markt 24-30
59821 Arnsberg  - Alt- Arnsberg
Telefon 02931-944444
Fax 0291-9426372
sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de
» Homepage