Eisenstrasse Logo
  • Header Eslohe 1

DampfLandLeute Museum Eslohe

Auf über 2.000 qm wird gezeigt, wie der Mensch die Energie von Wasser und Feuer in der Vergangenheit nutzte. Ein Schwerpunkt ist die Geschichte der Eisenverarbeitung im Sauerland sowie ein volkskundlich-kulturgeschichtlicher Ausstellungsbereich. Außerdem sind verschiedene alte Kraftmaschinen zu sehen und die Abteilung "Technisierung der Landwirtschaft".

Am Originalstandort einer Werkzeug- Gelenkketten- und Maschinenfabrik im Salweytal vermittelt die Ausstellung einen Eindruck von den Arbeitsformen der früheren Kleineisenindustrie. Im Mittelpunkt stehen ehemalige Gewerbebetriebe wie Eisenhämmer und Kettenschmieden. Der Rundgang führt auch durch eine große landwirtschaftliche Ausstellung, die sich mit dem Thema "Von der Handarbeit zur Maschine" befasst und durch eine beeindruckende Sammlung von historischen Kraftmaschinen, darunter zwei Bockdampfmaschinen, die als die ältesten funktionsfähigen Deutschlands gelten.

Das Neben- und Miteinander von früher Industrie und ländlicher Umgebung verdeutlicht auf anschauliche Weise die traditionellen Wirtschafts- und Lebensformen. Man fühlt sich zurückversetzt in die Generation der Großeltern und Urgroßeltern.

Zu den Esloher Dampftagen Ende Mai und Ende September werden den Besuchern die teilweise 150 Jahre alten Dampfmaschinen live in Betrieb vorgeführt. Um diesen Bereich auch an normalen Öffnungstagen unterhaltsam darzustellen, präsentiert sich das Museum Eslohe auf multimediale Weise und mit mehr Informationen über die Geschichte und Funktionen der Dampfmaschinen. Das Esloher Museum ist eines der meist besuchten Museen im Hochsauerlandkreis.

Von April bis Oktober fährt die Museumseisenbahn an jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 15 - 17 Uhr mit einer Diesellok.

In den Wintermonaten von November bis März wird nur auf Vorbestellung und schnee- bzw. eisfreien Wetter gefahren.

Das DampfLandLeute Museum Eslohe ist Mitglied im Verbund >Museumslandschaft Hochsauerland und ein Hightlight von >WasserEisenLand - Industriekultur in Südwestfalen

Anreise:

Saisonal abweichende Öffnungszeiten

01.04.2017 - 31.10.2017
Mittwoch 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
01.11.2017 - 31.03.2018
Mittwoch 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr

Preise

ErwachseneKinder (6 - 16 Jahre)
Einzelpersonen4,00 €2,50 €
Gruppen ab 10 Personen während der Öffnungszeiten*3,00 € pro Person2,00 € pro Person
*Gruppenpreise gelten nicht an Dampftagen.
Gruppen ab 10 Personen außerhalb der Öffnungszeiten4,00 € pro Person2,50 € pro Person
Mit SauerlandCARD**, RWE- Card, SPAR-PASS Hennesee, alle Kurkarten, Knaus- Campercard/Hennesee, NRW- Stiftung3,50 €2,00 €
Familienkarte - Eltern mit Kindern (bis 16 Jahre) oder Großeltern mit Enkeln (bis 16 Jahre)8,00 €
Führung nur auf Voranmeldung20,00 €10,00 €
Eisenbahnfahrten
Einzelpersonen1,00 €0,50 €
Gruppenfahrten (nach Voranmeldung)mit Diesellok: 50,00 €mit Dampflok: 200,00 €

Adresse

DampfLandLeute Museum Eslohe
Homertstraße 27
59889 Eslohe  - Eslohe
Telefon 02973-2455 oder 800-220
info@museum-eslohe.de
» Homepage

Wandern und Radeln

Wanderungen und Radtouren rund um den Standort

Mitmachangebote

Mitmachangebote, das heißt Industriegeschichte zum Anfassen und Begreifen

Infos

Besucherservice und weiterführende Informationen zum Standort

Orte der Industriegeschichte
Erlebniskarte Südwestfalen
weiter »