Eisenstrasse Logo
  • Header Ringlokschuppen

Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid

Das Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid hat sich das Thema "Regionalgeschichte" auf die Fahne geschrieben. Neben der Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte Lüdenscheids und der Region profiliert sich das Museum vor allem mit seinen jährlich wechselnden Sonderausstellungen zu industrie-, mental- und sozialgeschichtlichen Themen.

In den Ausstellungen des Museums werden bedeutsame Themen aus der regionalen Geschichte präsentiert. Für die Sonderausstellungen werden bewusst Themen gewählt, bei denen die Industrie, die Natur und der Mensch in seinem sozialgeschichtlichen Kontext in den Mittelpunkt der Betrachtungen gerückt werden. Genau diese Themenauswahl spricht die Menschen in der Region an, macht sie neugierig auf "ihre" Geschichte, stolz auf "ihre" Leistungen und motiviert sie dazu, aus der Geschichte Kraft für die Gegenwart zu schöpfen.

Besonderer Wert wird auf die Vermittlung der Ausstellungsinhalte durch museumspädagogische Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, durch gezielte Sonderveranstaltungen (Wochenend-, Themen- und Abendführungen, Vorträge, Familienquiz, Familienveranstaltungen), reich bebilderte Kataloge sowie informative Internetseiten gelegt.

Das Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid ist Ankerpunkt auf der >Europäischen Route der Industriekultur, ein Highlight bei WasserEisenLand - Industriekultur Südwestfalen und ein Erlebnisort an der >Eisenstraße Südwestfalen

Auf Anfrage können Veranstaltungen und Führungen nach vorheriger Absprache aber auch am Montag und Dienstag durchgeführt werden.

Anreise:

Öffnungszeiten

Mittwoch 11:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 18:00 Uhr
Freitag 11:00 - 18:00 Uhr
Samstag 11:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr

Preise

Dauerausstellung:Kostenloser Eintritt
Bestellte Führungen40,00 Euro

Adresse

Geschichtsmuseum Lüdenscheid
Sauerfelder Str. 14 - 20
58511 Lüdenscheid
Telefon 02351-171496
Fax 02351-171709
museen@luedenscheid.de
» Homepage