Eisenstrasse Logo
  • K_Kinder

Museen der Stadt Lüdenscheid - Auf und zu - Knöpfe aus Lüdenscheid

Kinder und Jugendiche sind im Museum bei Führungen oder zu Kindergeburtstagen besonders willkommen.

Geschichtsmuseum

Industriekulturelle Programme für Kinder:

„Auf und zu - Knöpfe aus Lüdenscheid“

Im Museum gibt es über 1000 verschiedene Knöpfe zu sehen, da es vor über hundert Jahren in Lüdenscheid sehr viele Knopffabriken gab. Knöpfe aus unserer Stadt wurden in die ganze Welt verkauft, bis nach Russland und China. Wie kam es dazu?
Gemeinsam werden wir viel Interessantes über den Knopf erfahren. Für welche Kleidungsstücke wurden sie wohl verwendet? Und gab es schon immer Knöpfe? Wie wurden sie hergestellt?
Abschließend wird jedes Kind einen eigenen Lüdenscheider Knopf prägen und annähen. Ob das wohl klappt?
Alter: 8 - 10 Jahre

„Otto dampft durchs Versetal“ – Eine Reise mit der KAE

In den Tälern rund um Lüdenscheid fuhren früher dampfende Schmalspur-Eisenbahnen. Wir gehen den Fragen nach: „Wofür braucht man eine Eisenbahn?“ „Was wird mit ihr transportiert?“ und „Welche Probleme gab es beim Bau?“. Anhand von Fotos, Objekten und Spielen erschließen wir Gestern und Heute. Zudem wird eine Zugfahrt mit der KAE um 1900 nachgespielt, bei der jeder eine historische Rolle mit einer entsprechenden Verkleidung übernimmt.
Alter: ab 5 Jahre

Konditionen
Die Programme dauern ca. 1,5 Stunden und kosten 2,00 € je SchülerIn (Begleitpersonen sind frei). Die Angebote werden auf Wunsch auch außerhalb der Öffnungszeiten durchgeführt
Wir bitten um verbindliche Anmeldungen mindestens zwei Wochen im Voraus.

Kindergeburtstag

„Eine mittelalterliche Stadt entsteht – kleine Baumeister gesucht“

Was macht eine mittelalterliche Stadt aus? Wie wurde gebaut? Diesen Fragen gehen wir nach und werden uns selber als Baumeister ausprobieren.
Alter: ab 7 Jahre

Auf und zu - Knöpfe aus Lüdenscheid

Im Museum gibt es über 1000 verschiedene Knöpfe zu sehen, da es vor über hundert Jahren in Lüdenscheid sehr viele Knopffabriken gab. Knöpfe aus unserer Stadt wurden in die ganze Welt verkauft, bis nach Russland und China. Wie kam es dazu?
Gemeinsam werden viel Interessantes über den Knopf erfahren. Für welche Kleidungsstücke wurden sie wohl verwendet? Und gab es schon immer Knöpfe? Wie wurden sie hergestellt?
Abschließend wird jedes Kind einen eigenen Lüdenscheider Knopf prägen und annähen. Ob das wohl klappt?
Alter: 8 - 10 Jahre

„Otto dampft durchs Versetal“ – Eine Reise mit der KAE

In den engen Tälern rund um Lüdenscheid fuhren früher dampfende Schmalspur-Eisenbahnen.
Im Mittelpunkt dieses Programms stehen zunächst Fragen wie „Wofür braucht man eine Eisenbahn?“ „Was wird mit ihr transportiert?“ und „Welche Probleme gab es beim Bau?“. Anhand von Fotos, Objekten und Spielen erschließen sich die Kinder eigenständig die Unterschiede zwischen Gestern und Heute. Schließlich wird eine gemeinsame Zugfahrt mit der KAE um die Jahrhundertwende nachgespielt, bei der jedes Kind eine historische Rolle mit einer entsprechenden Verkleidung übernimmt.
Alter: ab 5 Jahre

Konditionen
Teilnehmerzahl: max. 10 Kinder
Alle Programme kosten 80,00 €
Die Programme dauern 2 Stunden und können Di - So in der Zeit von 11.00 bis 17.30 Uhr durchgeführt werden
Für einen Imbiss (Getränke, Kuchen, Servietten, Strohhalme, Tischdekoration...) haben die Gäste selber zu sorgen; Becher und Teller können von Seiten der Museen zur Verfügung gestellt werden
Die Kindergalerie, in der das Picknick stattfindet, muss von den Gästen sauber hinterlassen werden
Verbindliche Anmeldung bitte mindestens eine Woche im Voraus

Informationen während der Öffnungszeiten:

Museen der Stadt Lüdenscheid
Tel.:0 23 51 / 17 14 96 und 86.
Außerhalb der Öffnungszeiten über den Anrufbeantworter

Auf Anfrage können Veranstaltungen und Führungen nach vorheriger Absprache aber auch am Montag und Dienstag (Museum geschlossen) durchgeführt werden.

Ausgewählte Veranstaltungstipps