Loading...

Rundwanderweg um den Dicken Schlag Hohenhain

WasserEisenLand / Outdooractive Touren / Rundwanderweg um den Dicken Schlag Hohenhain




3380338

Kategorie

Wanderung

Länge

15.3km

Zeit

2:30 Std.

Aufstieg

462m

Abstieg

462m

Altitude (Minimum)

280m

Altitude (Maximum)

421m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Rundweg von Freudenberg aus zum "Kölschen Heck": Freudenberg, Haus des Gastes - Stöckerlöh - "Alter Schlag" Hohenhain - Schlagsberg - Seelbachsecke - Kurpark-Haus des Gastes
Start beim Haus des Gastes, Krottorfer Str. 25. Diese Straße hinunter bis zum Neuen Weg, vorbei an der Sparkasse, bis auf die Höhe steigend. Den Spazierweg nach rechts einschlagen (A2), vorbei am Altenzentrum bis zum Wanderparkplatz Stöckerlöh (Wandertafel). Über den früheren Waldlehrpfad (ausgeschildert als A2) an den Teichen entlang bis zur Einmündung der Landstraße. Die Landstraße Freudenberg-Friesenhagen überqueren und bei mäßigem Anstieg (A2) ist Hohenhain bald erreicht. Der "Alte Schlag" Hohenhain ist ein Teil der alten Grenzbefestigung des sog. "Kölschen Heck", das das naussische Siegerland gegen das kurkölnische Westfalen abgrenzte. In Hohenhain können Sie im Restaurant "Alte Schanze" einkehren (http://www.alte-schanze.de). Weiter über den Alten Postweg (Hinweisschilder A2) an der Freudenberger Grillhütte vorbei. Bald tritt man aus dem Mischwald heraus und hat einen Blick auf die Wilhelmshöhe (Autobahn), der Fernsehumsetzer zeigt den Kuhlenberg an. Die untere Gambach mit den Freizeitanlagen Schwimmbad und Tennisplätze kommt ins Bild. Von der Seelbachsecke geht es über den Kurpark mit Fotoblick die Treppenanlage hinunter zur Kölner Straße. Beim Bummel durch die Altstadt ist der Ausgangspunkt rasch erreicht.

Informationen

Startpunkt

Haus des Gastes Freudenberg - Hohenhain

Parken

Haus des Gastes Krottorfer Str. 25 57258 Freudenberg - Hohenhain Telefon 02734-43164 tourist@freudenberg-stadt.de