Loading...

Bergbau-Pfad an der Eisernhardt (Große Runde)

WasserEisenLand / Outdooractive Touren / Bergbau-Pfad an der Eisernhardt (Große Runde)




Der Ausgangspunkt zur Runde um den Kopf der Eisernhardt




Der Sendeturm auf der Eisernhardt




Hoch über Siegen auf der Eisernhardt schweift der Blick vom Bergbaupfad nach Norden zur Universität




Blick von der Eisernhardt nach Eiserfeld und auf den Sportflugplatz.




Mit dieser einfachen Technik fuhren Bergleute einst in die gruben ein und schafften in Körben das Erzgestein nach oben.




Ein Stolleneingang am Bergbaupfad

Kategorie

Themenweg

Länge

5.8km

Zeit

1:39 Std.

Aufstieg

111m

Abstieg

111m

Altitude (Minimum)

358m

Altitude (Maximum)

470m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Wandern Sie auf den Spuren des Bergbaus auf der Eisernhardt. Der Rundwanderweg führt zu den fast vergessenen Relikten der Montangeschichte des Siegerlandes.

Der Verein für Siegerländer Bergbau e.V. (VSB) führte zwischen 2005 und 2016 verschiedene Projekte zum Erhalt von Zeugen des Siegerländer Bergbaus im Stadtgebiet Siegen und auf der Eisernhardt durch. Einige Stollen der alten Gruben wurden freigelegt und mit einem neuen, auch naturschutzgerechten Ausbau im Mundlochbereich versehen. Dabei hielt man sich an Vorlagen aus dem 19.Jahrhundert, um die Stolleneingänge möglichst authentisch zu gestalten. Nach Abschluss der Arbeiten wurden diese Bergwerke in einem Rundwanderweg eingebunden.

In dieser längeren Version des Rundwanderweges bekommt der Wanderer auf 10 Tafeln Informationen zu der Themen des Siegerländer Bergbaus aus der alten Zeit. Seit weit mehr als 2000 Jahren wurden im Gebiet der Eisernhardt Eisenerz aber auch wertvolle Buntmetallerze gewonnen und verhüttet. An vielen Stellen des 482m hohen Berges sind die Spuren des Bergbaus heute noch sichtbar. Dort wo die Erzgänge zu Tage austraten, befanden sich die ältesten Bergwerke. Zu diesen Stellen möchten wir Sie führen.

 

Informationen

Startpunkt

Wanderparkplatz Eisernhardt

Wegbeschreibung

Der Weg startet im hinteren Teil des Wanderparkplatzes rechts entlang zum Hang mit leichte Steigungen und mehreren Aussichtspubkten. Dann umrundet er den Bergrücken und biegt dann rechtwinklig nach links zumBerg hinauf und führt in geringem Abstand an dem Sendeturm vorbei. Scharf rechts führt die Tour nun hinauf bis zum hächsten Punkt, der Eisernhardt mit 462 Metern Höhe. Danach geht es imBogen nach rechts, um dann in einem weiten Bogen den Bergrücken nach Süden zu umrunden. Hier verläuft die Strecke ein Stück weit oberhalb der Autobahn und steigt dann wieder an zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus ab Siegen Hauptbahnhof / ZOB zum Haltepunkt Siegen, Eisernhardt

Anreise

Von der "Leimbachstraße" kommend auf der Höhe abbiegen in die Straße "Faule Birke". Nach ca. 200 m gelangt man auf den Wanderparkplatz.

Parken

Wanderparkplatz Eisernhardt